Schwangerschaft G- Wurf, Decktag 28.10 Wurftag ca. 30.12.11

12.10 Skrolly ist Läufig geworden

22.10. Darsko ist zu uns in den LIEBESURLAUB gekommen!

Kuscheln nach dem Liebesspiel!

28.10. JUBEL Darsko und Skrolly haben Hochzeit gefeiert. Sie Lieben sich richtig, zu niedlich die beiden.

wir erwarten nun um den 29.12. unseren G- Wurf!

1 Schwangerschaftswoche

ist nun rum. Skrollly schläft viel und hat Hunger auf ALLES!

Sie Kuschelt noch mehr als sie es eh schon tut und Empfängt die Welpenkäufer mit Liebe! Sie ist sehr geduldig und liebevoll!

Hier die Fam. aus München, die sich Vorstellten und gleichzeitig ein paar Tage "MEERLUFT" schnupperten. Im Gegenzug werden wir sie im Sommer besuchen!Die Zellteilung der Eizellen in Skrolly Bauch ist im vollen Gange!

2. Schwangerschaftswoche ist nun rum. Skrolly schläft viel, bettelt was das Zeug hält(wie man oben sieht) sie ist nun unsere Resteverwertungsstelle, sie mag ALLES,schmust noch mehr als sonst ( am liebsten wäre sie in einem Kängeruhbeutel bei mir) und spielen tut sie auch nicht mehr. Nun ist die Zellteilung abgeschlossen und in der kommenden Woche, nisten sich die Föten ein.

3. Schwangerschaftswoche endet wie im Lehrbuch. Skrolly schläft viel, sie mag nicht mehr Spielen, sie mag nicht mehr weit Laufen, wobei ich das nicht durchgehen lasse, da sie die Ausdauer für die Geburt braucht und noch ist sie nicht DICK. Am Ende der Woche, bemerkte ich auch die Schleimausscheidung, die nur bei trächtigen Hündinnen zu sehen ist. Auch fing sie an zu Speicheln, das kommt daher, weil die Föten sich in der Gebärmutter eingenistet haben. Jeder hat nun seine eigene Hülle und ist mit dem Blutkeislauf der Mutter verbunden, an diesen Stoffwechsel muss sich die Mutter erst gewöhnen. Nun beginnt die eigentliche Schwangerschaft und Skrolly wird nun gemessen und bekommt Mineralstoffe. denn wir wollen ja, das es Mama gut geht und die Babys sich hervorragend Entwickeln.

4. Schwangerschaftswoche endet mit dem Ultraschall. Wir konnten sehr kräftige Babys sehen und waren sowas von glücklich, die Herzchen schlagen zu sehen. Meine Maus ist ja sehr Sportlich und hat ein gr. Lingenvolumen, daher verstecken sich einige Babys immer hinter Lunge, Blase und Magen. Sie hat nun schon 4 cm zugenommen, was sehr viel ist. Skrolly schläft viel, futtert wieder und bekommt ab nächste Woche, ausser ihren Mineralien , noch etwas Welpenfutter untergemischt. Nun hat sie ein kahlrasiertes Bäuchlein, aber auch das ist gut, dann haben die Babys nicht so viel Fell im Mäulchen. Wir freuen uns und alle Welpenkäufer mit uns.Nun wird sie Regelmäßig vermessen.

  • Schwangerschaftswoche die 5. ist geschafft. Skrolly geht es sehr gut. Sie geht noch ihre gewohnten Gänge, nur etwas langsamer. Die Zitzen sind schon dicker geworden und die Milchleiste ist schon heftig geschwollen, sie hat auch immer viel Milch. Nun hat sie 8 cm zugenommen und bei den Babys entwickelt sich das Skelett, dafür bekommt Skrolly, Seealgenmuschelextrakt und Mineralien. Nun wachsen die Babys stetig.jeden Abend zur Nachtruhe, zeigt sie mir ihr Bäuchlein, da sie weiss, das ich den babys auch ein "Gute Nacht Küsschen" gebe und sie anspreche..... sie gnießt das!

Mit Ende der 6. Schwangerschaftswoche hat Skrolly nun 13 cm zugenommen und man kann deutlich die Ausbuchtung an ihrem Babybäuchlein sehen. Nun wird sie langsamer beim gehen und ich verkürze ein wenig die Gassirunden, wobei sie immer noch gerne und gut Läuft. Sie bekommt nun Welpenfutter unter ihr Futter gemischt und weiterhin Mineralien. Das Skelett der Kleinen wird nun immer Kräftiger, dafür bekommt Skrolly auch Zusatstoffe. Die Milchleiste hängt schon und schwabbelt  beim Gehen.Ihr Hunger ist immer noch ungebremst, sie STIEBITZT. Sie schläft viel und Kuschelt immmerzu.

Mann kann am Ende der 7.Schwangerschaftswoche, deutlich den Dickbauch und die Milchleiste sehen. Skrolly schmust und kuschelt sooooo gerne und die Gassigänge genießt sie nach wie vor, wobei sie etwas lansamer geht und die Gänge kürzer werden. Sie hat nun 21 cm Umfang mehr. Bei den Lütten wachsen nun die Innereien, die Skelette werden fester, dafür bekommt Skrolly Zusatsstoffe. Sie wurde nun 3 Tage lang Entwurmt und bekommt nun auch Homöp. Mittelchen, damit sich die Geburtswege weiten, weicher werden und sich die Babys in die richtige Richtung drehen. Nun wird es Zeit, das wir die Wurfbox aufbauen und das Welpenzimmer herrichten.

Geburtszimmer

Es ist fast geschafft, nur noch kanpp  1 Woche, somit ist die 8. Schwangerschaftswoche, ruhig abgelaufen. Skrolly geht nur noch mühsam ihre Wege, sie hat nun 27 cm Umfang mehr und die Babys sind soweit fertig. Nun müssen noch die Innereien ein wenig Kräftiger werden. Skrolly futtert nur noch kleinere mengen, es paßt nicht mehr so viel rein. Das Welpenzimmer ist fertig und Skrolly "wühlt" schon in ihrem Gebärbett herrum......sie ist sooo ein kluges Mädchen. Welpenkäufer aus der Nähe kommen nun zum "BABY FÜHLEN" denn man kann sehen, wenn die Kleinen "Strampeln". Skrolly genießt das.

Skrolly testet das Gebärbett

24.12. Sie sieht aus, als hätte sie den Weihnachtsbraten "KOMPLETT" veschluckt. Nun ist es nicht mehr lange und sie geht sehr ,sehr langsam!

Unser O-Wurf, mit Tjorven und Caruso wird Ende Januar erwartet. Wir hoffen die Natur spielt mit! Diese Verpaarung hat Traumhunde ergeben. Leichtführig und Schön

Bild der Woche !

Neo-Peanut mit 7 Monaten
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Hollatz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.